direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

CFD im Nahfeld von Wasserbauwerken (1,5 LP)

Lehrende
Vorlesungen
Prof. Dr.-Ing. J. Strybny
Sommersemester
Wintersemester


IV
V
UE
TUT
IV
V
UE
TUT
1

Allgemeines

Die Lehrveranstaltung CFD im Nahfeld von Wasserbauwerken kann als Teil des Moduls Specific Topics of Hydro- and Environmental Engineering im Kompetenzfeld Wasserwesen im Masterstudiengang Bauingenieurwesen belegt werden. Die Lehrveranstaltung erfolgt in Kooperation mit der Hochschule Emden/Leer.

Qualifikationsziele und Inhalt

CFD (Computational Fluid Dynamics) befasst sich mit räumlich und zeitlich hochaufgelöster dreidimensionaler numerischer Strömungsmodellierung. Es kommt ursprünglich aus dem Maschinenbau und beginnt, sich für verschiedene Fragestellungen im Wasserbau zu etablieren. Im Rahmen der Lehrveranstaltung soll vermittelt werden, wie das Nahfeld von Wasserbauwerken mit CFD Programmsystemen untersucht werden kann und wie sich Bemessungsgrößen quantifizieren lassen. Einen besonderen Schwerpunkt bildet die Untersuchung der Auswirkung von Extremereignissen (z.B. Hochwasserabflüssen) auf Bauwerke. Die Studierenden erhalten vertiefte Einblicke in CFD Modellierung im Wasserbau, was sie auf ein entsprechende berufliche Tätigkeit im Wasserwesen vorbereitet. Es werden folgende Inhalte behandelt:

  • hydrodynamische Prozesse im Nahfeld wasserbaulicher Strukturen
  • erforderliche Modellstrategien und spezielle Formen mehrdimensionaler hydronumerischer Modelle zur Beschreibung dieser Prozesse (z.B. Mehrphasenmodelle, Turbulenzmodelle, Wattstrategien)
  • ressourcenschonende Modellbildung und Gittergenerierung
  • Kopplung von Modellen unterschiedlicher Skalen zur Gewinnung geeigneter Randbedingungen
  • Bestimmung von Bemessungsgrößen für Strukturen unter hydrodynamischen Extrembelastungen und diesbezüglich geltende Normen
  • Modellbeispiele zum Verhalten und Betrieb komplexer Wasserbauwerke wie z.B. Schleusen und Wehre

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe